Wissenspaket zur Ausbildung

wissens-paket-gute-frage

1. Was ist das Cell-Re-Active Training nach dem Theralogy Konzept?

Wir unterscheiden zwischen dem Wissen aus der Theralogy und der daraus entwickelten Anwendung, dem Cell-Re-Active Training.

Das Cell-Re-Active Training ist die erstmalige Möglichkeit, Zellkommunikations-Störungen in DNA Ketten durch DNA Eigenfrequenzreflexion zu erkennen und nachhaltig zu lösen beziehungsweise zu entfalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

1.1 Das Cell-Re-Active-Training aus der Sicht des Erfinders
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1.2 Das Cell-Re-Active-Training in der Praxis
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Wer kann Cell-Re-Active Trainer werden?

Grundsätzlich kann jeder an der Ausbildung zum Cell-Re-Active Trainer teilnehmen.
Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass Sie für jeden erlernbar ist, egal welches Hintergrundwissen Sie mitbringen.
Es haben bereits Ärzte, Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Humanenergetiker, aber auch Quereinsteiger unsere Ausbildung abgeschlossen und folgendes über die Ausbildung gesagt:

Werner Lechner, Physiotherapeut aus Österreich: „Für mich die ursächlichste und logischste Form aller meiner Fortbildungen. Ein Muss für jede Praxis“

Sonja Gamsjäger, Osteopathin aus Österreich: „Nach meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich meine Klienten physiotherapeutisch betrachtet, nach meiner Osteopathie Ausbildung osteopathisch. Jetzt, nach meiner Ausbildung zur Cell-Re-Active Trainerin, betrachte ich Sie theralogisch.“

Wir haben für Sie mehrere Interviews geführt mit Absolventen unserer Ausbildung.
Klicken Sie auf eine der Überschriften und schauen Sie sich an, was Absolventen mit unterschiedlicher Vorbildung über Ihre Arbeit mit dem Cell-Re-Active Training sagen.

2.1 Das sagt ein Physiotherapeut
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.2 Das sagt eine Osteopathin
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.3 Das sagt eine Heilpraktikerin
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.4 Das sagt eine Kinesiologin
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.5 Das sagt ein Heilmasseur
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.6 Das sagt eine Humanenergetikerin
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.7 Das sagt ein Berufseinsteiger
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.8 Das sagen Quereinsteiger
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Wie sieht die Ausbildung zum Cell-Re-Active Trainer aus?

Die „Cell-Re-Active Basic Study“(Grundausbildung) zum Cell-Re-Active Trainer findet in Theorie und Praktisch statt.

Die Theorie lernen Sie bequem von zu Hause aus, interaktiv mit Ihrem eigenen Cell-Re-Active Study Ipad. Für mehr Informationen klicken Sie bitte auf „Was ist das Cell-Re-Active Study Ipad?“ unterhalb dieses Punktes.

Der theoretische Teil besteht aus 27 Lerneinheiten aufgeteilt in 3 Module. Nach jeder Lerneinheit (ca. 60 – 120 Min.) erhalten Sie eine Wissensreflexion, um erkennen zu können, was Sie schon alles richtig verstanden haben. Alle Lernfilme stehen Ihnen nach erfolgreichem Abschluss, dauerhaft in der Cell-Re-Active Mediathek zur Verfügung (3 Cell-Re-Active Basic Module mit insgesamt 27 Lernfilmen, Studienzeit ca. 75 Stunden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

3.1 Theorie

Die Theorie besteht aus folgenden 3 Modulen:

Modul 1 – Cell-Re-Active I „Basic Study Nervous System“

  • Grundlagenwissen von Diagnostik / Ursache – Symptom
  • Funktion und Aufgabe des Selbstheilungssystems
  • Grundlagen – Energiegewinnung von Zellen
  • Zellrelevante Prioritätsregeln
  • Das Bewegungsenergie-System der Zellen
  • Der Unterschied zwischen Reiz und Reflexion
  • Differenzieren der 2 von 3 Blockaden
  • Erfolgsgarantie, Gesetzmäßigkeiten
  • Der kostenlose Mitarbeiter
  • Der 1A-Test
  • Verständnislogik Cell-Re-Active Schritt I Nervensystem
  • CRT-Training – Anlagen und Wirkung im Nervensystem
  • Gehirntraining für das Nervensystem
  • 3 komplette Trainingsabläufe erlernen

Modul 2 – Cell-Re-Active II „Basic Study Meridian System“

  • Kommunikationstraining – wie mache ich mich verständlich
  • Logisches Intensivtraining – Was bedeutet es, wenn…
  • Bewegungsenergie, Verteilungsregel im Meridiansystem
  • Das Regulationsprinzip im Meridiansystem
  • Der Cell-Re-Active Kommissar im Fall MSYS
  • Der 2A-Test im Meridiansystem
  • Cell-Re-Active Training – Anlagen und Wirkung im Meridiansystem
  • Gehirntraining für das Meridiansystem
  • Das 2-Stäbchen Intensivtraining
  • Kompletter Ablauf Cell-Re-Active Schritt II „Das Meridiansystem“ zum Nachmachen

Modul 3 – Cell-Re-Active III „Basic Study Organ System“

  • Wer fragt, führt. CRT „Rechte und Pflichten“
  • Logisches Intensivtraining
  • Gesetzmäßigkeiten der Bewegungsverteilung im Organsystem
  • Das Regulationsprinzip im Organsystem
  • Hyper-Hypo-Gewebezustände
  • Der CRT-Kommissar im Organsystem
  • Der 3A-Test Organsystem
  • CRT-Training – Anlagen und Wirkung im Organsystem
  • Gehirntraining für das Organsystem
  • Kompletter Ablauf Cell-Re-Active Schritt III zum Nachmachen
3.2 Praxis

Nachdem Sie sich die theoretischen Kenntnisse über das Cell-Re-Active Training angeeignet und im Idealfall schon ausprobiert bzw. angewendet haben, freuen wir uns, Sie auf den praxisbezogenen Intensiv Übungstagen begrüßen zu dürfen.

Unsere praktischen Übungstage, auch „Basic Intensiv Practical Training“ genannt, bestehen ebenfalls aus 3 Modulen, welche das theoretische Wissen weiter vertiefen und Ihnen von zertifizierten Cell-Re-Active Dozenten, die korrekte praktische Anwendung am Menschen beigebracht wird.

Die Module sind wie folgt aufgeteilt:

Modul 1: Cell-Re-Active Basic Intensive Practical Training:
Das Nervensystem Intensiv Trainingstag

  • Ihre Nervensystem-Fragen – logische Cell-Re-Active Antworten
  • Intensiv praktisch arbeiten im Nervensystem
  • Erfahrungsaustausch über das Anwenden des Cell-Re-Active Trainings im Nervensystem und den Reaktionen im Nervensystem
  • Kommunikation für Klienten-Gewinnung
  • Heimtrainings für das Nervensystem erarbeiten

Modul 2: Cell-Re-Active Basic Intensive Practical Training:
Das Meridiansystem Intensiv Trainingstag

  • Ihre Meridiansystem-Fragen – logische Cell-Re-Active Antworten
  • Intensiv praktisch arbeiten im Meridiansystem
  • Erfahrungsaustausch über das Anwenden des Cell-Re-Active Trainings und den Reaktionen im Meridiansystem
  • Kommunikation für Klienten-Führung
  • Heimtrainings für das Meridiansystem erarbeiten

Modul 3: Cell-Re-Active Basic Intensive Practical Training:
Das Organsystem Intensiv Trainingstag

  • Ihre Organsystem-Fragen – logische Cell-Re-Active Antworten
  • Intensiv praktisch arbeiten im Organsystem
  • Erfahrungsaustausch über das anwenden des Cell-Re-Active Trainings im Organsystem und den Reaktionen im Organsystem
  • Kommunikation für Klienten-Erwartungshaltung
  • Heimtrainings für das Organsystem erarbeiten
3.3 Und dann?

Nachdem Sie die Grundausbildung zum Cell-Re-Active Trainer abgeschlossen haben, können Sie bereits aktiv und erfolgreich arbeiten. Damit wandeln Sie Ihr neu erworbenes Wissen in Erfahrung um.

Wir bieten die Möglichkeit, nachdem Sie Erfahrungen gemacht haben, noch mehr Wissen und Praxis im Cell-Re-Active Certification Study zu erhalten und sich zum Cell-Re-Active Trainer zertifizieren zu lassen.

4. Was ist das Study iPad?

Für die theoretische Wissensvermittlung für Zuhause bekommen Sie ein eigens für das Cell-Re-Active Training konfiguriertes Apple iPad 10.2 inkl. Schutzhülle zur Verfügung gestellt, das Ihnen zusätzlich einige interessante Möglichkeiten der Wissensaufnahme gibt.

  • Newsletter mit Wissensfragen
  • Wissensfragen-Mediathek
  • CRT-Study-Bereich
  • direkter CRT-Kommunikationsweg
  • Wissenstraining in Gruppen
  • Study-Mediathek
  • Hospitation von Fällen
  • Sonderkurse

Laufzeit mind. 12 Monate – in den ersten 6 Monaten kostenfrei, danach monatlicher Abo-Preis 23,- Euro zgl. MwSt. mit allen Vorteilen, immer auf dem aktuellsten Stand durch stetige Neuerungen und Ergänzungen, sowie technischem Support. (Das Cell-Re-Active Study-iPad verbleibt im Eigentum von Theralogy)

4.1 Ihre Vorteile mit dem Study iPad
  • zeit- und ortsunabhängig im Basic-Study-Bereich auf dem Ipad
  • Sie sparen Zeit und Geld – keine Reise- und Übernachtungsspesen
  • alle Videos mit dem Erfinder David M. S. Overbeck
  • die Möglichkeit, auf aktuelle Fragen zielsichere Antworten zu finden (Cell-Re-Active Study-iPad)
  • bessere Lernerfolge durch Wissens-Reflexionen über das CRT-Study-iPad
  • Übungsanleitungen zum sofortigen Beginn der praktischen Anwendungen am Klienten

5. Was ist das Profi Set?

Das Profi Set beinhaltet das nötige Werkzeug um das erlernte Wissen in die Tat umsetzen zu können. Außerdem sind Utensilien enthalten um das lernen am Study Ipad zu erleichtern wie ein Ordner mit vorgedruckten Blättern zum selber einzeichnen, Fineliner und Kugelschreiber. Ebenso sind Plakate zum aufhängen für Ihre Praxis inklusive. Diese sind erfahrungsgemäß eine große Hilfe für Cell-Re-Active Trainer, da dort wichtige Informationen für die Anwendung zusammengefasst sind.

Profi Set Inhalt:

1 Redater Box, 6 Redater M blau, 6 Redater M rot, 500 Klebepatches M, 500 Klebepatches M Spezial, 2 Ohrstäbchen, 2 Handbücher, 1 Heimtrainingsbroschüre, 12 x 12-FragenBroschüre, 1 Ohrkarte, 100 Anlageblätter, 100 Dokublätter, 100 Flyer, 120 Reinigungstücher, Terminkarten, 4 Fineliner, Schulungsordner (50 Study-Anlageblätter, 100 Klarsichtfolien) 3 DIN A4 Blöcke, 1 Kugelschreiber, 6 Plakate DIN A1 oder A3 zum Theralogy-Konzept, 3 Plakat Rahmen DIN A1 oder A3 zum aufhängen

6. Wo finden unsere praktischen Intensiv-Trainingstage statt?

Es stehen verschiedene Seminarorte zur Verfügung. Da diese wechseln können, schauen Sie bitte auf www.theralogy.info nach, wo der nächste praktische Trainingskurs (Basic Intensive Practical Training) stattfindet.

Die praktischen Trainingskurse finden immer blockweise statt. Das bedeutet, dass die praktischen Module 1-3 (Basic Intensive Practical Training 1-3) an einem verlängerten Wochenende (Freitag – Sonntag) abgehalten werden.

7. Was kostet mich die Ausbildung?

Die Grundausbildung (Cell-Re-Active Basic Study), bestehend aus den Modulen 1-3 mit 27 Videos, 3 praktischen Tagen(Cell-Re-Active Basic intensive Practical Training), dem iPad 10.2. für 1 Jahr und dem kompletten Profi Ausstattungsset kostet je nach Land zwischen 2669.- bis 3050.- Euro zzgl. Mwst.

Detaillierte Information dazu erhalten Sie , wenn Sie auf den Button „Unverbindliche Anmeldung“ klicken, die für Sie noch keine Rechtsverbindlichkeit darstellt.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre individuelle, wirtschaftliche Perspektive auf Ihrem Weg zum Cell-Re-Active Trainer.

Wir haben Absolventen gefragt, ob sich die Ausbildung für sie gelohnt hat und die Antworten in diesem Video festgehalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

8. Die letzte Frage ist…

Für die einen ist die letzte Frage, wo ist die Grenze, andere fragen sich, was hält mich zurück die Ausbildung jetzt zu starten?

Wenn diese Fragen für Sie bereits beantwortet sind, zögern Sie nicht, und melden sich unverbindlich über den Button „Unverbindliche Voranmeldung“ an.

Falls Sie noch Fragen haben, klicken Sie bitte auf den Button „Ich habe noch Fragen“ und kontaktieren uns über den von Ihnen gewünschten Weg, telefonisch oder per E-Mail.

Ich habe noch Fragen